FinanzOpa

Der FinanzOpa ist zwar schon ein Opa, aber schaut noch nicht ganz so alt aus wie auf den Bildern. Kann aber noch so werden.

Der FinanzOpa 2

Mein Name ist Michael (Der FinanzOpa), komme aus dem Schwarzwald und bin 1972 geboren. Bin Glücklich verheiratet und habe eine Tochter, einen Stiefsohn und ein Enkel (bald zwei).

1987 begann ich eine Ausbildung zum Fahrzeugpolsterer, danach kam noch eine Umschulung zum Informatikkaufmann hinzu. In meiner Freizeit gehe ich gerne auf Rockkonzerte, wobei dies nicht mehr so extrem ist, wie dies vor einigen Jahren noch war.

Jetzt liebe ich das Familienleben und ein paar kleinere Grillpartys und genieße es mit meinem Enkel viel Zeit und Spaß zu verbringen. Der hält einen Jung.

FinanzOpa

Mit dem FinanzOpa.de möchte ich ein eigenes Projekt verwirklichen, welches zum Ziel hat, die eigenen Finanzerfahrungen zu verarbeiten.

Der FinanzOpa wird auch auf den Social Media Kanälen wie Facebook zu finden sein aber auch in meinem Instagram Kanal.

Mit dieser Seite möchte ich neben unserem eigenen Vermögensaufbau auch das Wissen, was sich so ansammelt, festhalten, um später dies unserem Enkel weiterzugeben.

Jedoch auch mit Dir möchte ich dieses Wissen teilen, damit auch Du Dir Deine eigene finanzielle Bildung aufbaust und so mehr aus Deinem finanziellen Leben herausholen kannst.

Der FinanzOpa.de und meine Themen:

  • Aktien und Aktiensparen
  • Kryptowährungen wie z.B. Bitcoin, Ethereum, Cartano und andere
  • Sparen und der Weg dahin
  • Rente und Altersvorsorge
  • Einkommen
  • Mindset und Persönliche Denkweisen

In etwa 10 Jahren, wäre das Projekt dann ein guter Einstieg für meinen Enkel, das Projekt fortzuführen. Mal sehen ob er dazu überhaupt Lust hat.

Nun aber fiel Saß auf meinen Seiten.

Euer FinanzOpa!

Wie kam ich zu Aktien – liest Du hier!

Linie
  • JETZT ODER NIE – Startschuss in meinen neuen Lebensabschnitt
    Am 20.03.2021 startete ich in einen neuen Lebensabschnitt. Da ich auch in den nächsten 50 Jahren noch Gesund sein will und ich mich auch in anderen Bereichen weiterentwickeln möchte, muss eine Veränderung her. Na ja, eine Veränderung reicht hierbei wahrscheinlich nicht. In meinem bisherigen Lebensabschnitt habe ich schon dies und das erreicht aber was habe…
  • China Resources Cement
    Heute habe ich bei einer neuen Aktie zugeschlagen, welche sehr gut in unser Portfolio passt. Dies war jedoch ein Einzelkauf und keine Aktie im Sparplan Depot. Verschiedenen Gründe sprachen für die China Resources Cement Aktie. Hier mal meine Hauptkriterien: Sehr gute Dividendenrendite mit gleichzeitig hoher Stabilität Meine fundamentale Bewertung der Aktie ist auch ganz gut,…
  • Tagesgeld
    Um Geld flexibel zu parken, bietet sich das Tagesgeld weitaus besser an, als das Sparbuch. Die Spareinlage auf einem Tagesgeldkonto ist wie der Name schon sagt, täglich verfügbar. Es hat auch keine Laufzeit wie Sparbriefe oder ähnliches. Normal ist ein verzinstes Konto, wobei in der aktuellen Lage hier nicht wirklich was zu holen ist. Die…
  • Sparbuch
    Du willst Dein Geld sparen, wie wäre es mit einem Sparbuch. Dies bringt die folgenden Vorteile: Es kostet dich nichts das Sparbuch Du kannst gut Planen, wenn du ein Sparbuch hast Du hast den Überblick was du bereits gespart hast Du bekommst Zinsen (oder auch nicht) Dein Geld ist sicher So, oder so ähnlich lauten…
  • Corona-Crash 2020
    Der Corona-Crash 2020 … heute am Freitag den 13.ten, dachte ich sich schreibe mal kurz meine derzeitige Situation. Obwohl auch mein Depot immer weiter in den Keller rauscht, bin ich noch sehr gelassen. Überall wo ich hinsehe Unternehmensbeteiligungen zum Sonderpreis. Hier mal ein großer Dank an Torsten vom Aktienfinder.net, egal wie ich es in 6…
Linie

Meine Top Finanzbücher

Money: Die 7 einfachen Schritte zur finanziellen Freiheit
Des klugen Investors Handbuch: Warum man mit »Nein!« das meiste Geld verdient und mit welchen Großaktionären man sich ins Bett legen darf (Edition Lichtschlag)
Die Kunst, über Geld nachzudenken
Money: Die 7 einfachen Schritte zur finanziellen Freiheit
Des klugen Investors Handbuch: Warum man mit »Nein!« das meiste Geld verdient und mit welchen Großaktionären man sich ins Bett legen darf (Edition Lichtschlag)
Die Kunst, über Geld nachzudenken
672 Seiten
176 Seiten
240 Seiten
Ein sehr Umfangreiches aber Interessantes Buch, wenn es vom Grundsatz her um Geldanlage geht.
Mein Geheimtipp wenn es um Einzel Aktien geht. Habe ich bereits zwei Mal durchgelesen.
Der Klassiker - Einfach ein Muss!
24,99 EUR
14,99 EUR
11,99 EUR
Money: Die 7 einfachen Schritte zur finanziellen Freiheit
Money: Die 7 einfachen Schritte zur finanziellen Freiheit
672 Seiten
Ein sehr Umfangreiches aber Interessantes Buch, wenn es vom Grundsatz her um Geldanlage geht.
24,99 EUR
Des klugen Investors Handbuch: Warum man mit »Nein!« das meiste Geld verdient und mit welchen Großaktionären man sich ins Bett legen darf (Edition Lichtschlag)
Des klugen Investors Handbuch: Warum man mit »Nein!« das meiste Geld verdient und mit welchen Großaktionären man sich ins Bett legen darf (Edition Lichtschlag)
176 Seiten
Mein Geheimtipp wenn es um Einzel Aktien geht. Habe ich bereits zwei Mal durchgelesen.
14,99 EUR
Die Kunst, über Geld nachzudenken
Die Kunst, über Geld nachzudenken
240 Seiten
Der Klassiker - Einfach ein Muss!
11,99 EUR

Hier geht es zu meinen Aktienbewertung.net auf einer Extra-Seite!